Jahreshauptversammlung 2020

  • News

Am 18. Januar 2020 folgten viele Mitglieder und Gäste der Einladung zur Jahreshauptversammlung in das Wesendorfer Schützenhaus. Neben den Jahresberichten des Kommandos gab es auch eine Ehrung und Beförderungen zu verzeichnen. Grußworte an die Versammlung richteten u. a. unser Samtgemeindebürgermeister René Weber, der stellv. Brandabschnittsleiter Nord Kai Plankemann, der stellv. Gemeindebrandmeister Olaf Seidel, sowie der Wesendorfer Bürgermeister Holger Schulz.

Die Kameradinnen und Kameraden Lara Elsenbruch, Steve Chlupka und Finn Ole Brunke legten vor der Versammlung ihren Diensteid ab und wurden somit als neue Mitglieder der Einsatzabteilung dienstverpflichtet.

Ortsbrandmeister Florian Schilling gab in seinem Bericht einen Rückblick auf die Veranstaltungen des Vorjahres. Im Jahr 2020 soll erstmals ein Weinfest am Feuerwehrhaus stattfinden. Auch die statistischen Daten wurden aufgezeigt, die Wehr verfügt aktuell über 558 Mitglieder (Einsatzabteilung 67; Altersabteilung 11; Jugendfeuerwehr 31; Kinderfeuerwehr 29; fördernde Mitglieder 414).

Der stellv. Ortsbrandmeister Daniel Harms berichtete über das Einsatzgeschehen aus dem Jahr 2019 und blickte mit 39 Gesamteinsätzen auf ein durchschnittliches Jahr zurück (Brandeinsätze 27; Technische Hilfeleistung 12; Einsatzstunden 462). Hierfür wurde wie in den Vorjahren eine PowerPoint-Präsentation eingesetzt, sodass alle Anwesenden durch anschauliche Grafiken und Einsatzbilder dem Bericht optimal folgen konnten.

Es folgten die Berichte der Gruppenführer, die kurze Einblicke über das Dienstgeschehen und Aktivitäten aus ihren Gruppen im vergangenen Jahr gewährten. Jugendfeuerwehrwartin Alessa Harms hielt den Bericht der Jugendfeuerwehr, auch Kinderfeuerwehrwart Sascha Brands berichtete über die Aktivitäten der Kinderfeuerwehr im vergangenen Jahr. Rechnungsführer Mario Meine hielt anschließend den Kassenbericht aus dem Vorjahr und zeigte anhand einer Power-Point-Präsentation einige Ein- und Ausgaben diverser Veranstaltungen auf. Karsten Schulze als Kassenprüfer beantragte die Entlastung des Kommandos, dieses wurde einstimmig durch Handzeichen genehmigt.

Anschließend fanden die Wahlen statt, hier wurde Alessa Harms zur Jugendfeuerwehrwartin, Sascha Brands zum Kinderfeuerwehrwart, Eckhardt Tietje zum Vertrauensmann und Siggi Sichler zum Kassenprüfer (förderndes Mitglied) gewählt.

Weiter ging es mit den Ehrungen und Beförderungen. Zum Feuerwehrmann wurden Steve Chlupka und Finn Ole Brunke befördert. Es ging weiter mit den Ehrungen, hier ergriff Samtgemeindebürgermeister René Weber das Wort und zeichnete Walter Alpers mit dem Ehrenzeichen für 40-jährige Dienste im Feuerlöschwesen aus. Im Anschluss richtete er sein Grußwort an die Versammlung.

Mit einem gemeinsamen Imbiss im Anschluss an die Versammlung ließ man den Abend ausklingen.