Zum Inhalt springen

Sirene

VUPK – Verkehrsunfall

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Alte Heerstraße / Gartenweg. Zwei beteiligte Pkw, lediglich Blechschaden, jeweils eine beteiligte Person in jedem Fahrzeug, augenscheinlich unverletzt. Alarmierung durch E-Call, da Lage unklar. – Absicherung der Einsatzstelle. – Betreuung der beteiligten Personen bis zum eintreffen des Rettungsdienst. – Reinigung der Einsatzstelle, Fahrzeuge für Straßenfreigabe auf Schulparkplatz geschoben.  

B2 – Fahrzeugbrand

Heiß gelaufene Bremse an einem LKW (Viehtransport mit Rinder) auf der Bundesstraße 4, Höhe Abfahrt Hammerstein-Siedlung. Kein Feuer. – Kühlen der Bremse mit Wasser (Schnellangriff vom TLF), ein Trupp unter PA im Einsatz. – Kontrolle der Temperatur mit der Wärmebildkamera.

B2Y – Mittelbrand mit Menschengefährdung

Starke Rauchentwicklung durch gekipptes Fenster in einer Wohnung. Eine Person in der Wohnung. Wohnung vollständig bis zum Fußboden verraucht. – Rettung der Person, Erstversorgung / Betreuung der Person. – Brandbekämpfung durch Angriffstrupp unter PA mit Kleinlöschgerät, Brandursache Essen auf dem Herd. – Lüften der Wohnung mit Hilfe des Hochleistungslüfters.

VUPK – Verkehrsunfall

Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der Bundesstraße 4, ca. 500m nördlich der Kreuzung B4/L286. Fünf beteiligte Personen, vier davon bei Eintreffen außerhalb der Fahrzeuge und optisch leicht/nicht verletzt. Eine Person sitzend im Pkw, aber nicht eingeklemmt.  – Betreuung der verletzten Personen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. – Person aus Pkw gemeinsam mit Rettungsdienst auf Krankentrage verbracht. – Ausleuchten der Einsatzstelle. – Verkehrssicherungsmaßnahmen. – Batteriemanagement an allen beteiligten Fahrzeugen. –… Weiterlesen »VUPK – Verkehrsunfall

B2 – Mittelbrand

Brand einer Pelletheizung mit Pelletbunker. Eigentümer hat Heizung/Pelletbunker (direkt an Heizungsanlage und auf dem Dachboden) beim Eintreffen der Feuerwehr bereits mit Gartenpumpe gelöscht. Schwelbrand hatte sich im Pelletbunker an der Heizungsanlage und in Richtung Pelletbunker ausgebreitet. Heizungsraum verqualmt. Untersuchung Heizungsanlage und Pelletbunker auf dem Dachboden mittels Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester. Fensterscheibe im Heizungsraum (zerstörungsfrei) herausgenommen zwecks ausreichender Belüftung. Pelletbunker im Heizungsraum unter Atemschutz geleert, Material aus dem Bunker auf dem… Weiterlesen »B2 – Mittelbrand